© 2015 Corinne Schaefer created with Wix.com

Opera on Tap präsentiert Alice in Wonderland

Die Story

“Alice im Wunderland” befasst sich mit dem Erwachsenwerden und dem damit verbundenen Zurücklassen der Kindheitsträume und –fantasien. Alice sitzt mit ihrer älteren Schwester an einem Flussufer und beobachtet, wie dort ein bekleideter weißer Hase mit einer Taschenuhr vorbeigeht. Neugierig folgt sie ihm. Dabei stürzt sie durch einen Kaninchenbau in eine Fantasiewelt, in der sie eigenartige Kreaturen kennenlernt. Auf ihrem Weg durch diese Welt, in der sie versucht, Antworten auf ihre Fragen zu finden, erlebt Alice die seltsamsten Abenteuer. Schließlich findet sich Alice auf einer Tee-Party als Gast wieder und landet sogar vor Gericht, weil sie beschuldigt wird, die Torten der Herzkönigin gestohlen zu haben. Werden ihre neuen Freunde ihr helfen, den Weg nach Hause zu finden? Oder heißt es am Ende: „Ab mit dem Kopf!“?

Die Idee

 

Unsere Oper "Alice in Wonderland" mit der Geschichte, die wir alle aus unserer Kindheit kennen und lieben, lädt das Publikum ein, aktiv an der Handlung teilzunehmen. Genau wie bei den beliebten "Choose Your Own Adventure"-Büchern entscheidet das Publikum, welche Tür Alice öffnen, welchen Weg sie weitergehen und ob sie essen oder trinken soll. Apropos Essen und Trinken: Unser Ziel ist es, einen Ort zu finden, an dem wir das informelle Motto von Opera On Tap fortsetzen können, klassische Musik mit einem Bier in der Hand zu genießen!

Angeführt vom Erzähler der Oper, dem weißen Hasen, wird das Publikum Teil von Alices Reise. An jeder Wegkreuzung und jeder Tür bekommt das Publikum die Möglichkeit zu entscheiden, wohin die Reise von Alice als nächstes führt. Das bedeutet, dass jede der Aufführungen dieser Oper wahrhaft einzigartig ist. Dieses Konzept macht die Oper in ihrer Art zu einem ganz besonderen Erlebnis. Sie macht Oper nicht nur durch ihre Geschichte, sondern auch mit ihrer Musik einem breiteren und sicherlich auch jüngeren Publikum zugänglich.

Brooke de Rosas “Alice im Wunderland” ist eine einzigartige Komposition. Vor allem Zuschauer, die andere klassisch inspirierte Stücke wie “Das Phantom der Oper”, “My Fair Lady” oder “Porgy and Bess” mögen, werden von den Klängen deRosas begeistert sein und sich sicherlich gerne auf die Abenteuerreise von Alice entführen lassen. Unsere Hoffnung ist es, dass wir uns mit dieser lockeren Oper den Stereotypen des Operngenres entgegensetzen und mehr Menschen dazu ermutigen können, es auch einmal in Erwägung zu ziehen, Karten für zukünftige Opern- und klassische Musikaufführungen zu kaufen und sich dem Genre zu widmen.

Home

Sashell Beck, Soprano - Alice 

Corinne Schaefer, Soprano - Lorina

Makiko Eguchi - Piano

 

(c) 2017

Which Way?

Sashell Beck, Soprano - Alice 

Anna Zuzmann, Soprano - The Cheshire Cat

Makiko Eguchi - Piano

 

(c) 2017

Who Are You?

Sashell Beck, Soprano - Alice 

Tim Maas, Bass-Baritone - The Caterpillar 

Makiko Eguchi - Piano

 

(c) 2017

Off With Their Heads!

Corinne Schaefer, Soprano - The Queen of Hearts

Makiko Eguchi - Piano

 

(c) 2017

Fotograf - Julian Freyberg

Maskenbildner - Michel van Oostveen

Make-Up Artist -  Melanie Kastner

Kontakt